VVN erlangt einen weiteren Treppenplatz

Beim diesjährigen Turnier der Sturmflut hat das Team des Volleyballvereins Niedernhausen den 3. Platz belegt. Somit stand der VVN nach dem 1. Platz in Niederjosbach und den 2. Platz beim eigenem Autalcup zum dritten Mal auf dem Siegertrepchen in Folge. Ein großer Dank gebührt den Gastgebern aus Taunusstein für das rundum gelungene Turnier.

Mainova-Autalcup 2018

Der VVN richtete am 14. April 2018 zum 17. Mal in der Autalhalle in Niedernhausen sein heimisches Turnier aus.

Neu in diesem Jahr ist allerdings der Name: „Mainova-Autal-Cup“.

Als Hessens größter Energieversorger liefert Mainova nicht nur zuverlässig Energie, sondern engagiert sich für die Menschen in der gemeinsamen Heimatregion Frankfurt Rhein-Main.

Durch die Unterstützung der Mainova war es den Niedernhausenern möglich, das Turnier für alle teilnehmenden Mannschaften ohne Unkosten auszurichten. Der VVN bedankt sich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich.

Dieses Jahr stellten die Gastgeber wieder zwei Teams neben den zehn Gastmannschaften, sodass das Teilnehmerfeld auf 12 Teams aufgestockt werden konnte.
Wie jedes Jahr bot der VVN den Gästen ein vielfältiges und leckeres, kostenloses Buffet.

Unter den Gästen begrüßte der VVN den Sportcoach der Gemeinde Niedernhausen Dieter Hartenfels, welcher den gesamten Verein bei der Integration der Flüchtlinge seit einigen Jahren unterstützt.

Goethes Aufsteiger und der VVN I spielten in einem spannenden Finale unentschieden. Die über das Turnier erlangten Satz- & Ballpunkte waren ebenfalls gleich, sodass am Ende des Tages zwei Sieger aus dem Turnier hervorgingen.
Nachfolgend die weiteren Platzierungen des Turniers:

1. Goethes Aufsteiger
1. VVN I
3. Hühner Hühnerhaufen
4. TV 1860 J.P. Hofheim
5. SC Sturmflut
6. AFG Aarbergen
7. TuS Niederjosbach
8. SSV Einrichtung
9. Die Ballfummler
10. VVN II
11. SG-Force
12. Eintracht Wiesbaden

Für den Volleyballverein Niedernhausen spielten:

VVN I: Björn, Diana, Caro, Jorge, Sarah, Bashir und Nader

VVN II: Sandra , Markus, Daniel, Maja, Reto, Janna, Galina, Jo und Tasal

Mehr Bilder zum Mainova-Autalcup 2018

Ein besonderer Dank gilt den ganzen Mitgliedern, die an diesem Tag nicht spielen konnten und den Verein dennoch am Buffet, bei der Organisation, Turnierleitung und bei allen Aufgaben unterstützt haben.

Der VVN bedankt sich bei allen Mannschaften für die vielen Komplimente, den tollen Tag und die fairen Spiele. Bis zum nächsten Jahr.

Nüsschenturnier in Görsroth

4 Spieler des VVN nahmen am Nüsschenturnier des TSG-Limbachs teil. Unter ihrem Motto „gebb net uff“ gab es ein paar schöne Spielzüge der zusammengewürfelten Mannschaften zu sehen, leckere Verpflegung und sogar ein Treppchenplatz für einen unserer Spieler und seiner Schleifchenpartnerin: Niels wir sind Stolz auf dich!

Höhen und Tiefen beim Schottturnier

Nach umkämpften Sätzen und mancher Tiefphase erreichte der VVN den 3. Platz beim Turnier in Mainz.

Spiele gegen starke Gegner meisterte der VVN mit guten Angaben und kämpfte um jeden Punkt. Bei schwächeren Gegner lies leider die Konzentration nach. Der VVN vergab damit den Turniersieg an unseren Freunden von der Sturmflut. Trotz durchmischter Leistung war es ein sehr schönes und spielreiches Turnier. Der VVN bedankt sich bei den Veranstaltern und würde sich freuen im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

Tropical Heat 2017

Der VVN spielte in diesem Jahr wieder beim Tropical Heat Quattro-Mix-Turnier am 19.08. in Diez mit. Nach einer erfolgreichen Vorrunde und Platzierung im Mittelfeld, reichte es am Ende gegen starke Gegner leider nur für Platz 10. Wir hatten trotzdem viel Spaß und freuen uns auf 2018.

Für Niedernhausen spielten : Niels, Nader, Bashir, Nina und Sarah

3. Platz beim Turnier in Wiesbaden

Beim schönen Mixed-Turnier der Eintracht Wiesbaden konnte der VVN den 3. Platz ergattern. Trotz Höhen und Tiefen konnten sich die Spieler des VVN bei den Spielen gegen 9 weiteren Mannschaften behaupten.

Wir danken der Eintracht Wiesbaden für den tollen Turniertag mit vielen spannenden Spielen.

Top Leistung beim Landesbankturnier in Mainz-Laubenheim

Beim Turnier mit 13 Mannschaften meisterte der VVN die Vorrunde souverän, ohne einen Satz abzugeben. Dann patzte der VVN in der Zwischenrunde und verpasste um einen Ballpunkt die Endrunde um die Treppchenplätze. Spanned blieb es trotzdem beim Kampf um Platz 4 bei dem der VVN einen Satz abgab. So gelangte der VVN trotz top Leistung mit nur zwei abgegebenen Sätzen auf den 5. Platz. Wir freuen uns im nächsten Jahr wieder um die ersten 3 Plätze zu kämpfen.